red woman und kp wie ich dass nennen soll
Tag 2....

...ist rum. Auch er ist gut verlaufen. Für meine gestrige Präsentation gab es eine 1. Und die Gmk Arbeit ist auch gut verlaufen. Jetzt noch die beiden restlichen Arbeiten gut überstehen und ich bin zufrieden.

Hab eben endlich mit Carmen sprechen können und es war ein sehr sehr interessantes Gespräch. Ich war am Samstag nicht die einzige Person, die komische Gedanken hatte. Ihr kamen diese Gedanken nicht nur in dieser einen Situation, sondern en ganzen Abend. Irgendwie ist es ja auch was schönes, aber da wir beide vergeben sind auch wieder nicht. Bin echt mal gespannt wie es am Freitag wird, wenn wir uns bei den Adlern sehen. Werd ihr wohl erst mal ein bischen aus dem Weg gehen.

War heute wieder biken. So langsam komme ich wieder in meinen gewohnten Rythmus. 2-mal pro Woche ist schon viel besser als 3-mal in 3 Monaten. Da war echt der Wurm drin. Leider habe ich am Sonntag feststellen müssen, dass die Waldarbeiten einen der schönsten Trails im Weinheimer Wald zum Holzabtransport benutzt haben und er jetzt zur Autobahn wurde. Müsste man mal mit der Schaufel in den Wald und das ganze wieder auf Vordermann bringen. Aber alleine hab ich da keine Lust zu. Such mir lieder einen neuen Abschluss-Trail.

Das ist übrigens meine Lady für den Dreck:


Life is a bitch....and then you die!!!

13.3.07 20:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Main

Home

Blog

Stecki Guestbook

Credits

Gratis bloggen bei
myblog.de